Textilkunst

Umhausungen des Körpers

Sous-titre
Die Räumlichkeit des Textilen im Werk von Heidi Bucher
Texte de tête

Heidi Buchers Latexhäutungen beschreiben den architektonischen Raum als Träger von Erinnerungsspuren, als Grenzziehung und Umhüllung des Körpers. Die Künstlerin verhüllt und enthüllt ganze Zimmer und Häuser und findet dabei zu einer neuen Sprache des Raumes.

Langue(s)
Date
01. avril 2011

Ornament und Textil

Sous-titre
Überlegungen mit Gottfried Semper
Texte de tête

Spricht man von Textilien, dann sind meist auch die Ornamente nicht weit. Als Muster überziehen sie die Stoffe mit abstrakten oder auch gegenständlichen Formen. Damit gliedern sie die mehr oder weniger homogenen Flächen und weisen den Stoffen noch vor deren Verarbeitung eine Gebrauchs-, Dekor- oder gar Schmuckfunktion zu.

Langue(s)
Date
01. Mars 2011

Luft und Raum für das Mekka der Textilforschung

Texte de tête

Seit die Abegg-Stiftung vor fast 50 Jahren gegründet wurde, hat sie ihren Ruf als international bedeutendes Institut zur Erforschung und Erhaltung historischer Textilien sukzessive gefestigt und ausgebaut. Ein Masterstudiengang sorgt für den restauratorischen Nachwuchs, während die Sammlung ab kommendem Herbst in einem neuen Anbau Einblick in 2000 Jahre Textilgeschichte gibt.

Langue(s)
Date
01. Mars 2011